Wraps mit Hähnchenstreifen und Knoblauchjoghurt

Einkaufsliste:

-Edeka Wraps 380g (2Stück aus der Verpackung nehmen)

-150 g Eisbergsalat

-1 Tomate

-1x Mini Gurke

-1x Mozzarella Gut und Günstig

-1xKnoblauchzehe

-Prise Salz/Pfeffer/Paprikapulver 

-160g Hähncheninnenfilet 

-1x 150g Joghurt Gut und Günstig

-3El Olivenöl

Christian empfiehlt:

Legt das Hühnchen 24 Stunden nach belieben mit Zitrone, Honig und etwas Chilli ein. So bekommt es einen spannenden Twist! 

Rezept:

Kochtopf mit Wasser füllen, anschließend eine Prise Salz hinzugeben und zum Kochen bringen.

Backofen auf 200 Grad Umluft (220Grad Ober/Unterhitze) vorheizen.

Fetakäse in eine Auflaufform geben , Knoblauchzehe schälen und auf den Fetakäse pressen. (Ihr könnt auch mehrere Zehen mit der Faust anbrechen und in die Form geben.)

Rosmarin abwaschen und mit dem Olivenöl hinzugeben.

-Feta mit Pfeffer bestreuen.

-Auflaufform für 20 Minuten in den Backofen geben und backen lassen.

– Nudeln ins kochende Wasser hinzugeben und abkochen.(8-9 Minuten)

-Fetakäse aus dem Ofen holen und 1 Minute abkühlen lassen.(Rosmarinstängel entfernen)

-Cherrytomaten waschen und anschließend halbieren.

-Petersilie waschen und fein hacken.

-Nudelwasser abkippen und Nudeln mit zu den Fetakäse geben.

-Alles zusammen vermengen und Cherrytomaten hinzugeben.

-Penne und Feta anrichten in einen tiefen Teller und mit Petersilie bestreuen.

Sie suchen mehr Inspiration für Ihre Küche? Sprechen Sie Uns an! 

Jascha und Christian von Ihrem EDEKA Böcker